Rezept-Tipp: Milder Linseneintopf

212

Eine leicht verdauliche, nahrhafte Mahlzeit, für die man lediglich einen Topf, eine Kochplatte, ein Lagerfeuer oder den Herd von Freunden benötigt. Auf Wunsch kann dem Linseneintopf klein geschnittenes Gemüse beigegeben werden, bevor das Wasser zugefügt wird. Ergibt drei bis vier Portionen.

ZUTATEN
3 Esslöffel Ghee (geklärte Butter) oder Pflanzenöl
1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
1 Teelöffel schwarze Senfsamen
1/2 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
1/2 Teelöffel Salz
1 Tasse halbierte gelbe
Mungbohnen oder rote Linsen, gespült
1 Tasse Basmati-Reis, gespült
6 Tassen Wasser

ZUBEREITUNG
1. Ghee oder Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Kreuzkümmelsamen und die Senfsamen zugeben und warten, bis sie zu knacken beginnen.
2. Alle Zutaten bis auf das Wasser zugeben, umrühren und für einige Minuten erhitzen.
3. Wasser zugeben und zum Kochen bringen.
4. Die Hitze reduzieren und Deckel aufsetzen.

Regelmäßig umrühren. Etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis alle Zutaten gar sind.