Montags-Mantra: Lebe wild und gefährlich

835

Abenteuerlust und Lebensfreude!

Das Leben ist schön. Das Leben hat so viel zu bieten. Man muss sich darauf einlassen, seinem Bauchgefühl folgen und seiner inneren Stimme vertrauen. Einfach ist das nicht. Eigentlich ist es ganz schön schwer. Denn wer nicht auf andere, sondern sich selbst hört, muss der Masse oftmals den Rücken kehren und dem Strom entgegen schwimmen – teils mit Gleichgesinnten, teils alleine, und stets mit Mut, Risikobereitschaft und Vertrauen.

Sprich nicht von Unsicherheit, sagt Osho. “Nenne es Freiheit.”

Mut bedeutet nicht, frei zu sein von Angst, sondern vielmehr, seine Ängste in vollem Bewusstsein zu konfrontieren. Mut ist die Bereitschaft, der Unsicherheit des Lebens zu begegnen und sie als das grundlegende Mysterium unserer Existenz zu betrachten. Osho, der provokante spirituelle Lehrer fordert in seinem Buch “Mut – Lebe wild und gefährlich” dazu auf, jeden Augenblick des Lebens in all seiner Schönheit und Freude wie auch in seinem Schrecken und Schmerz bewusst zu erfahren und inspiriert uns diesen Montag mit dem Mantra: Lebe wild und gefährlich! Denn – es gibt nichts zu fürchten.

 


Titelbild: via unsplash.com // Tom Skarbek-Wazynski