Kino-Tickets gewinnen: 8 Sekunden – EIN AUGENBLICK UNENDLICHKEIT

33

Am 29. Oktober 2015 kommt „8 SEKUNDEN – EIN AUGENBLICK UNENDLICHKEIT“ in die deutschen Kinos. Der Film beruht auf wahren Begebenheiten. Er widmet sich einerseits der Liebe und stellt andererseits Fragen zu Glauben und Spiritualität. Da uns der Film so gut gefällt, verlosen wir gleich 5 x 2 Freikarten – einzulösen in einem Kino Ihrer Wahl. Schreiben Sie uns einfach bis zum 5. November eine E-Mail mit dem Betreff „8 Sekunden“, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an verlosung@yogajournal.de.

Kurzinhalt:

plakat_8_SekundenEsra lebt in zwei Welten. In der wirklichen Welt lebt sie mit ihrer außergewöhnlichen türkischen Familie in Berlin. Trotz aller Liebe für ihre Familie fühlt sie sich eingeengt. Sie bricht mit Regeln und fühlt beständig, dass ihrem Herz Entscheidendes fehlt, sie will mehr als das. Sie sucht bedingungslose Liebe.
In ihrer zweiten, geträumten Welt versucht sie die geheime Identität eines rätselhaften Mannes zu entschlüsseln, der sie wiederkehrend in ihren Träumen besucht.  Ist er bei ihr, fühlt sie sich geborgen und vollständig. Je mehr sie versucht, ihre Träume zu verstehen, umso mehr beeinflussen sie ihr ganzes Leben. Während sie im wirklichen Leben immer mehr Widerständen begegnet, kommt sie im Traum immer näher hinter ihr Geheimnis.

Trailer:
traler_8_sekunden_film

 

 

 

 

Fazit:
„8 Sekunden“ ist ein faszinierender Film, der uns emotional mitreißt und uns gleichzeitig zum Nachdenken anregt: Wie wirklich ist unsere Realität und wieviel Wirklichkeit steckt in unseren Träumen? Was bedeutet bedingungslose Liebe und gibt es sie wirklich oder ist sie nur ein Ideal unserer Vorstellung?

Filmausschnitte:

De Pub Bild5 8Sek
© 2015 Bocek Yapim Film Hizmetleri A.S./ BKM Film / Galata Film / barefoot Films GmbH / Warner Bros. Ent.
De Pub Bild6 8Sek
© 2015 Bocek Yapim Film Hizmetleri A.S./ BKM Film / Galata Film / barefoot Films GmbH / Warner Bros. Ent.