Jetzt am Kiosk: Die Juli/August-Ausgabe 2015

152

Ab sofort erhalten Sie die neue YOGA JOURNAL-Ausgabe für Juli/August 2015 (#40) am Kiosk. Oder bestellen Sie sich das neue Sommer-Heft in unserem Well Media Shop. Wir liefern es Ihnen versandkostenfrei nach Hause.

Spot auf Yoga

Was heute ein wenig skurril und fast rührend wirkt, war in den 1970er Jahren eine Mediensensation: Yoga kam ins Fernsehen. Die TV-Yoga-Lehrerinnen der ersten Stunde wollten ihre Zuschauer nicht dem Zeitgeist entsprechend in psychedelische Gegenwelten entführen, sondern gesünder, glücklicher und – ja – schöner machen. Der Slogan „Yoga für alle“ war geboren.

Der für heutige Augen ungelenken Inszenierung der ersten Yoga-Shows steht nun die Welt der sozialen Medien entgegen, in der das physische Gegenüber längst keine Rolle mehr spielt. Heute hat jeder Yogi die Möglichkeit, sein Image selbst zu gestalten. Allein über Bilder aus ihrem Alltag erreicht die Schwedin Rachel Brathen ein Millionenpublikum. Die immer währende Frage, auch im Rahmen unserer Arbeit, lautet hier: Wo liegt die Essenz? Wie so oft wohl in der eigenen Erfahrung.

Diese richten wir in unserer neuen Ausgabe auf Sommer, Schönheit, Genuss und Lebensfreude – und empfehlen zu effektiven Asanas und kühlenden Ayurveda-Drinks den Song „My Sweet Lord“ des bekennenden Yogis George Harrison aus dem Jahr 1970 oder auch einfach: „Summer in the City“.

Viel Freude beim Blick zurück, nach vorne und vor allem nach innen wünscht Ihnen

Ihre Redaktion

Themen:

  • Yogische Übungsanleitungen für die Bikinifigur
  • Hitzefrei: Kühlende Tipps aus dem Ayurveda für den Alltag
  • Beauty: Sonnenschutz, Naturkosmetik
  • Ernährung: Leichte Sommerküche
  • Instagram-Star Rachel Brathen über Leben, Yoga und Surfen in der Karibik >> @Yoga_Girl
  • Summer of Love: Die First Ladies des Yoga in den 70er Jahren
  • Inspiration: Üben mit persönlicher Intention
  • Praxis: Yoga gegen Rückenschmerzen
  • u.v.m.

Yoga_Journal_Germany_Ausgabe_Ausgabe_40_Juli_August_2015