Jetzt am Kiosk: Die September/Oktober-Ausgabe 2016

692

Ab sofort erhalten Sie die neue YOGA JOURNAL-Ausgabe für September/Oktober 2016 (#47) am Kiosk. Oder bestellen Sie sich das neue Sommer-Heft in unserem Well Media Shop. Wir liefern es Ihnen versandkostenfrei nach Hause.

Kraft tanken – wenn das so einfach ginge: Zapfhahn rein und schon füllt sich der menschliche Kraftspeicher sprudelnd und gluckernd mit Super-Treibstoff? Am ehesten kann man sich das noch bei der Ernährung vorstellen, zum Beispiel indem man besonders nährstoffreiche Superfoods zu sich nimmt (siehe Seite 100). Aber in Wirklichkeit wissen wir natürlich: So einfach ist es nicht. Es gibt eine Menge von Faktoren, die einen Einfluss darauf haben, ob ich mich gerade kraftvoll und stark fühle oder matt und schlapp. Gerade jetzt, wo der Herbst beginnt und die Natur nach und nach immer brauner und welker wird, haben viele Menschen das Gefühl, mit in diesen Sog schwindender Kräfte gezogen zu werden. Da kann es gut tun, das Tempo bewusst etwas zu drosseln und sich ein paar Tage Ruhe zu gönnen – zum Beispiel mit unserem ayurvedischen 4-Tage-Detox für zuhause (Seite 90).

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Phänomen Kraft aber noch auf einer Reihe weiterer Ebenen: Auf der physischen erklärt Dr. Ronald Steiner zum Beispiel, wie man die Schultern so kräftigen kann, dass sie auch in einer anspruchsvollen Asana-Praxis gesund und stabil bleiben (Seite 60). Beim Sonnengruß (Seite 30) wird spürbar, dass körperliche Kraft eine subtile energetische Dimension hat. Die Kraft der Liebe beschreibt Ralf Sturm in seiner Götter-Kolumne (Seite 76). Sogar im Umgang mit Geld (Seite 82) oder in unseren Reak-tionen auf die angeblich zunehmende Gewalt (Seite 74) kann man das Wirken von Kräften wahrnehmen. Dass all diese Formen von Kraft einem universellen Grundmuster folgen, haben die indischen Weisen schon vor langer Zeit beschrieben: Sally Kempton erklärt ab -Seite 36 das Konzept der drei Gunas – und sie erläutert, wie die Beschäftigung damit einen Zugang zu unseren inneren Kraftquellen eröffnen kann.
Es fehlt sicher noch vieles, das in diesen Zusammenhang gehört, den Rahmen einer einzelnen Ausgabe des YOGA JOURNALS aber sprengen würde – die Kraft des Atems zum Beispiel oder Prana, das yogische Konzept der Lebenskraft. All das zum Beispiel in Ihrer Yoga-praxis zu finden und einen erfüllten, kraftvollen Herbst zu erleben, wünscht Ihnen

Ihre Redaktion

Themen:

  • Energie-Boost Sonnengruß: Innovative Varianten
  • Vital dank Detox: Ayurvedisches 4-Tage-Herbstprogramm
  • Psychologie: Innere Stärke finden
  • Superfoods: Am besten heimisch statt exotisch
  • Therapeutisches Yoga: Gesunde, kräftige Schultern
  • Lernen von den Göttern: Die Kraft der Liebe
  • Ressourcen besser nutzen: Wie gehen Sie mit Geld um?
  • Interview mit Karoline Herfurth
  • u.v.m.

COVER_web