Montags-Mantra: Gehe langsam!

568

Gehe langsam, wenn Du es eilig hast. Ist das nicht ein Widerspruch? Nein! Je schneller wir gehen, desto leichter stolpern wir. Jedem von uns sind in Eile und Hektik schon Fehler passiert, die vermeidbar waren. Die alte japanische Weisheit ist aber nicht nur in der Arbeitswelt und Alltagsorganisation hilfreich. Auch wenn uns Emotionen überkommen und wir drohen, den Kopf zu verlieren, hilft es, innezuhalten und sich wieder einen Überblick zu verschaffen. Also: Je schneller der Takt von außen über uns hereinbricht, desto ratsamer ist es, den Takt nach innen zu verlangsamen. So können wir mehr bewältigen als in kopfloser Hektik!

Einen guten Start in die Woche!


 

Titelbild: Christopher Sardegna/ unsplash.com