DVD-Tipp: Unendlich Jetzt

28

Zeitvertreib

Wir kennen es einfach nicht anders: Von Kindheit an ersetzen die Vorgaben der Industriegesellschaft unsere innere Uhr, unsere Taktung erfolgt nach den Vorgaben eines weitgehend abstrakten und angepassten Leistungsdenkens. Diesem für die meisten Menschen nachvollziehbaren Ausgangspunkt für diese Dokumentation haben sich ihre Protagonisten weitgehend entzogen: Zu Wort kommen Aussteiger, Weltenwanderer, Schamanen, Kulturhistoriker und Therapeuten, die für eine neue „Grenzenlosigkeit“ und die Rückkehr der Intuition als Orientierung plädieren. Dass sie dabei nicht immer ganz entspannt wirken, ist Teil dieser filmischen Reflektion. „Wer erkennt, wer er ist, wird nicht störungsfrei funktionieren“, sagt der Theologe und Psychotherapeut Eugen Drewermann: „Der Weg nach innen ist revolutionär.“ Mit viel Gespür für den „richtigen“ Moment passten die österreichischen Regisseure Roman Pachernegg und Jasmine Wagner ihre ruhige Filmsprache dem Thema an. Ohne starre Konzepte und Drehpläne realisiert, zeigt „Unendlich Jetzt“ Möglichkeiten für einen radikal neuen, weil individuell angepassten Umgang mit der Zeit.

Fazit: Empfehlenswerter, kluger Film über die Kraft der Gegenwart, die Hingabe an den Moment und das Vertrauen in die Zukunft.


dvd_unendlich-jetztUnendlich jetzt // Roman Pachernegg und Jasmine Wagner // Ascot Elite // Preis: ca. 11 Euro