DIY: Yogi-Raumspray selber machen

875

Ganz ohne Räucherstäbchen, Duftkerze und Co. können Sie mit diesem individuell angefertigtem Raumspray überall dezent Ihren Lieblingsduft versprühen.

In dieser kleinen DIY-Anleitungsstrecke verraten wir, wie Sie ohne viel Aufwand und große Kosten das Om-Shanti-Raumspray für zarte Yogi-Näschen herstellen.

ZUTATEN

  • 1 Glasflasche mit Sprühaufsatz (wir haben eine alte, leere Kosmetikflasche genommen, die wir zum Glück aufgehoben habe. Upcycling statt Wegwerfen!)
  • 1 TL Natron (Natriumhydrogencarbonat), gibt es in jedem Drogeriemarkt
  • 100 ml abgekochtes Wasser
  • 20 ml Vodka oder Gin
  • 15 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl
  • Etikett und Stift

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten gründlich mischen und in die saubere Glasflasche einfüllen. Zum Schluss können Sie noch ein selbstklebendes Etikett (wir haben einfaches Papierklebeband genommen) beschriften und die Glasflasche nach Belieben dekorieren (evtl. mit einem Perlenanhänger). Fertig ist das Raumspray!

Wie wäre es zur Weihnachtszeit mit einem Zimt-Organgen-Duft oder eine Waldduft-Variante? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Der Raumduft lässt sich auch wunderbar an liebe Menschen verschenken.

 

Zutaten_Raumspray_YogajournalRaumspray_DIY_Yogajpurnal


Viel Spaß beim Anrühren, Dekorieren und Versprühen von guter Laune!