CD-Tipp: „HEALING MANTRAS“

89

Maskulin sanft: Wer schon einmal Pari bei einem seiner Satsangs erlebt hat, weiß um die heilende Kraft seiner Worte, Stimme und Präsenz. Wenn er singt, verzaubert er normalerweise zusammen mit seiner Frau Satyaa das Publikum – das Paar gilt als erfolgreichstes Kirtan-Duo Deutschlands. Beide nehmen aber auch eigene Alben auf: Während sich Satyaa Kundalini-Mantras verschrieben hat, kommen bei Pari eher seine griechischen Wurzeln durch: Es ist schön, mal wieder eine CD mit Yogamusik zu hören, die komplett von einem Mann besungen wird, leidenschaftlich und sanft zugleich klingt, aber in jedem Fall kraftvoll wirkt. Das maskuline Prinzip wirkt beruhigend, man fühlt sich irgendwie beschützt. Keines der sieben Lieder ist unter 7 Minuten lang und so kann sich die Kraft der Klänge und Mantras geruhsam entfalten. Paris Wunsch dabei ist, dass sich die Worte der Mantras mit der Stille in uns verbinden. Bestimmt wird das bei einigen Zuhörern gelingen! (Laura Hirch)

Fazit: Paris Stimme wirkt gleichzeitig beruhigend und kraftvoll. Unbedingt reinfühlen!

HEALING MANTRAS, von Pari Silenzio, ca. 17 Euro