Buch-Tipp: Yoga mit dem Handtuchhalter

42

Unterwegs im Hotel und keine Yogamatte dabei oder keinen Platz, sie auszurollen? Stefanie Arend hilft mit ihrem neuen Buch „Hotelzimmer Yoga“ weiter: Handtuchhalter, Sessel, Stühle, Sofa und Betten werden zu Yogahilfsmitteln umfunktioniert und nutzbar gemacht. Eine schöne Inspirationsquelle für Yogaübende wie Yogalehrer. Aufgrund des kleinen Formats und des geringen Umfangs eignet sich das Werk tatsächlich gut als Reiselektüre und zum Mitnehmen. Hier gibt es keine langen Ausschweifungen. Im Fokus stehen die einzelnen Asanas, die durch zahlreiche Bilder gut nachzuvollziehen und nachzumachen sind. Viele der Übungen entstammen dem Yin Yoga, einer sehr sanften Yogavariante, bei der man die Asanas länger hält und die auch für Anfänger gut geeignet ist (siehe Seite 66). Ein kurzer Schlussteil mit praktischen Tipps zur gesunden Lebensweise im Alltag und auf Reisen rundet das Buch ab.

Fazit: Außer diesem praktischen Büchlein braucht man wirklich nichts, um unterwegs in jedem Hotelzimmer Yoga üben zu können.

Hotelzimmer_Yoga

“Hotelzimmer-Yoga” von Stefanie Arend, Schirner Verlag, ca.7 Euro.